Semalt Expert teilt Video-Marketing-Tipps mit, die jeder SEO-Champion kennen muss

Im Online-Marketing ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die meisten Menschen wichtig, die ihr Geschäft langfristig gestalten möchten. Die Optimierung des Inhalts ist einfach, da bekannte Strategien erforderlich sind. Einige Agenturen für digitales Marketing empfinden diesen Prozess jedoch als hektisch, insbesondere wenn sie nicht wissen, was sie tun sollen. Die Optimierung der Videosuchmaschine ist für jeden Online-Inhalt erforderlich. Seit 2006 hat Google YouTube gekauft und seitdem ist die Verwendung von SEO für Videoclips genauso wichtig wie für alle anderen Online-Inhalte.

Die meisten Unternehmen finden die Verwendung von Videos auf verschiedene Arten. Zum Beispiel erfordern viele FAQs und Tutorials die Mittel eines guten informativen Videos. Wenn man die Bedeutung von SEO für Videos kennt, kann man sich fragen, wie man es anwendet.

Andrew Dyhan, der Customer Success Manager von Semalt Digital Services, definiert mehrere wertvolle Tipps, mit denen die Videos Ihnen einen höheren Rang verleihen können:

Die Länge des Inhalts.

Es ist wichtig, Schlüsselwörter in das Storyboard Ihrer Nachricht aufzunehmen. Ein Video sollte genau wie ein Artikel in einem Blog-Beitrag funktionieren. Die Videos sollten umfassend, informativ und dennoch kurz genug sein. Viele Studien legen nahe, dass durchschnittliche Benutzer etwa 2 Minuten mit einem Video verbringen. Halten Sie die Länge Ihres Videos kurz: ca. 5 Minuten. Videos erhöhen die universelle Abdeckung Ihrer Inhalte und bieten Ihren aktiven Kunden eine informative Plattform, auf die sie klicken und relevante Inhalte finden können. Videos erhalten Freigaben auf Plattformen wie YouTube. Google-Bots können die am häufigsten freigegebenen Links abrufen, die später zum Kriterium für das Ranking eines Großteils der Websites werden.

Der Zweck des Videos.

Die Vision, Ziele und der Wert des Video-SEO-Plans sind die wichtigsten Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Man kann eine effektive Videomarketingkampagne mit einer robusten Mission einrichten. Die Ziele des Videos haben jedoch einen großen Einfluss auf die Relevanz der Personen, die sie verwenden. Beispielsweise kann ein für das Branding entwickeltes Video informativ sein und Sofortkaufverfahren enthalten . Ein Video einer Versicherungsgesellschaft aus Bildungsgründen enthält sie jedoch möglicherweise nicht. Stattdessen konzentrieren sie sich hauptsächlich auf die Platzierung von Keywords.

Einfluss und Überzeugung.

Wenn eine Person nach einem Online-Video sucht, ist die Zuschauerzahl ein Faktor, den die meisten Menschen berücksichtigen. Videos mit Leads oder solche, die das Teilen auslösen können, sind eine der einfallsreichsten Methoden, um einen stetigen Fluss von Ansichten zu erzielen. Mit verschiedenen Techniken kann ein Video diese Stufe erreichen. Zum Beispiel die Einbeziehung der auditorischen Verarbeitung. Man kann dem Video Untertitel, Bildunterschriften und erklärenden Text hinzufügen. Dieser Prozess stimuliert dramatisch sowohl die visuellen als auch die auditorischen Empfindungen und erhöht die Relevanz.

Fazit

In der heutigen Suchmaschinenoptimierung sind Content-Erstellung und Videomarketing einige neue Techniken, die einen erheblichen Einfluss auf viele SEO-Taktiken haben. Meine Kollegen und ich empfehlen, diese Taktik speziell für das Publikum anzuwenden, das zur Erklärung auf Videos verweist. Obwohl diese beiden Konzepte unterschiedlich erscheinen mögen, handelt es sich bei beiden um digitale Marketingstrategien, mit denen die Conversions gesteigert werden können. Videos können das Publikum gut erklären und anleiten, wo die Handlungsaufforderungen Ihrer Website ausgeführt werden sollen. Infolgedessen kann Videomarketing eine Lösung für das Ranking Ihrer Website sein, insbesondere bei Suchmaschinen.